Das Cafe-S hat leider seine Pforten geschlossen.

Der Wissenschaftsladen Hannover e.V. dankt herzlich allen engagierten Ehrenamtlichen, die über insgesamt 9 Jahre sich zur Verfügung gestellt haben!

Vielen Dank! Toll, dass ihr das gemacht habt.

 

Hier findet sich noch die Projektbeschreibung aus der aktiven Zeit, für diejenigen, die gern wissen möchten, was es war:

Die Mitgliederversammlung im Herbst 2017 hat die Aufnahme des seit Jahren erfolgreichen Café-S gern beschlossen!

Wir freuen uns, dieses Leuchtturm-Projekt für soziale Nachhaltigkeit als Träger ab 2018 fortführen zu können.

Ein herzlicher Dank geht auch an die Ehrenamtlichen, die sich dort so tatkräftig engagieren!

 

Das Café-S gibt es in Hannovers Stadtteilen Linden und Vahrenwald.

 

An allen Terminen werden von den Ehrenamtlichen Helfern Fragen zu Leistungsrechten und -pflichten im Sozialbezug beantwortet.

 

Informiert und geholfen wird mit informativen Kurzvorträgen, Internetrecherche, Antragsausfüllhilfen, Dolmetschertätigkeit in Englisch, Französisch, Arabisch und Kurdisch, sowie mit Sichtung, Klärung und Ordnung der Behördenpost.

Im Café-S trifft man auf Menschen mit Herz, Hand und Verstand.

Termine:

 

Linden
VHS-Saal , Lindener Marktplatz 1 (Eingang durch das Rathaus),
Montag 13.00-17.00 Uhr
Mittwoch 9.00-12.00 Uhr

 

Vahrenwald
Windausstr. 1, im DAA Haus (Haltestelle Großer Kolonnenweg),
Donnerstag 15.00-18.00 Uhr

 

Sofort Telefonberatung und Beistandsvermittlung:
Montag, Mittwoch, Donnerstag 15.00-17.00 Uhr , Telefon: 0511 3365 3556

 

Unterstützt wird die unäbhängige Erwerbslosenberatung vom Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, von der Stadt Hannover, den Stadtteil-Integrationräten, dem Bildungsträger Arbeit und Leben Niedersachsen und durch Räume von der Deutsche Angestellten Akademie (DAA) Hannover und der Kirchengemeinde Drei16. In der Öffentlichkeitsarbeit wird das Café-S von Artvinx.de unterstützt.