Aktuelles

Unsere aktuellen Ankündigungen sind in unserer Terminübersicht.

Unsere Veranstaltungen erscheinen auch bei facebook.

Unsere ca. 1,5-monatlich erscheinenden Newsletter schicken wir auf Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! auch gern zu.

3 Besonderheiten bei der Utopianale am kommenden Wochenende:

 

Dass das Dokumentarfilmfestival pro Nachhaltigkeit mit Beiträgen zum Ihme-Zentrum Schlagzeilen macht, wissen Sie vielleicht schon. Hier noch drei weitere 'News':

 


Erstmals gibt es einen Raum für Kinder 'von 5-99', damit wir familienfreundlicher werden. Der "Raum der Ideen"!


Stargast ist John Bunzl aus Großbritannien, der die SimPol-Bürgerbewegung vorstellt,

Zukunft & Umwelt mitgestalten in einem der traditionsreichen und gleichzeitig jung-aktiven Vereine Hannovers. Wir freuen uns über Interessent_innen.


Neben denen, die die Projekte, Aktionen und Kampagnen gestalten, braucht ein Verein auch immer Menschen, die den Überblick im System halten, sich um die Satzung sorgen und die Angestellten beraten, wenn strategische Überlegungen anstehen. Wir suchen diese Mitmenschen, die sich beim Verein für nachhaltige Lebensstile und für die Vermittlung von Wissen und Erfahrung einsetzen möchten.

04.02.2016

im Kulturzentrum Pavillon

 

Immer wieder stehen Medien in der Kritik. Das Credo der Branche „Nur schlechte Nachrichten sind gute Nachrichten“ ist Programm: Negative Meldungen dominieren die Berichterstattung. Psychologische Studien zeigen, dass dies negative Auswirkungen auf uns haben kann, uns stresst und zynisch macht. Die Motivation selbst aktiv zu werden und gesellschaftliche Probleme anzugehen schwindet. Die Frage ist: Was müsste anders sein?

Der Wissenschaftsladen Hannover macht vom 22.12. bis 4.01. einen kleinen Winterschlaf.

Danach melden wir uns in junger Frische wieder.

 

Wir wünschen frohe Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr!

Das Filmfestival Utopianale unterstützt das Finanzierungs-vorhaben zum hannoverschen Filmprojekt „Ihme Zentrum – Traum, Ruine, Zukunft“, das aktuell über das Internet seine Finanzierung sucht (Crowdfunding), mit Freikarten.

 

Mit einem Beitrag und 10 günstigen Festivalkarten, die das Filmteam gegen eine Spende als Dankeschön verteilen kann, beteiligt sich das Festival am Crowdfunding (Schwarmfinzierungsmodell), das aktuell bis Ende Januar läuft.

Autor und Produzent Constantin Alexander verweist im Gespräch mit einem Augenzwinkern aber auch auf die bevorstehenden Weihnachtstage, wenn er von den vielen Geschenken bei seiner Kampagne berichtet.

Informationen und einen aktuellen Spendenstand.

Wie sieht Linden im Jahr 2050 aus?

 

28 Kurzgeschichten zur Zukunft des Stadtteils

 

Insgesamt 28 Lindenerinnen und Lindener haben sich mit Kurzgeschichten am Projekt ‘Linden Fiction 2050’ beteiligt. Die AutorInnen spiegeln die Vielfalt Lindens wieder, die Mehrheit ist in mehreren Kulturen verankert, Frauen haben sich mehr beteiligt als Männer und die meisten Zuschriften kamen von LindenerInnen unter 30 Jahren.

Die Hannoversche Version des globalen SustainabilityJam für Nachhaltigkeitsideen war ein voller Erfolg!

 

Die neu etablierte Jury konnte zwei vielversprechende Ideen mit einem Projektcoaching prämieren und auch die weiteren Ideen haben bei der gut besuchten Ergebnispräsentation beeindruckt.

Gratulation an alle Beteiligten!

 

Auch der diesjährige Sustainability-JAM, der LeineHeldenJam, wird seine Ergebnisse wieder öffentlich vorstellen.

 

Am 22.11. um 15 Uhr in der üstra-Remise ist es soweit.

Im Anschluss wird eine Jury, zu der auch der Wissenschaftsladen Hannover e.V. beiträgt, die besten Ideen prämieren. Die erfolgversprechendsten Vorhaben werden dann mit einem Coaching unterstützt.

 

Wir freuen uns auf viele Besucher_innen beim JAM und der öffentlichen Präsentation.

Im Jahr 2014 war der JAM mit seinen vielen Gesichtern bereits gut besucht.
48 Stunden für mehr Nachhaltigkeit

 

Der LeineHeldenJam findet vom 20.-22.11.2015 in Hannover in der üstraRemise statt


Oberbürgermeister Stefan Schostok ist Schirmherr – Das Agenda 21- und Nachhaltigkeitsbüro sowie das Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover sind Kooperationspartner
Kreativität trifft auf zukunftsfähige Ideen: In einem interaktiven, spielerischen Prozess entwickeln interdisziplinäre Teams beim LeineHeldenJam Lösungen für mehr Nachhaltigkeit.

faire woche hannover 2015 uestra Rita c Wissenschaftsladen Hannover

 

Wie schon in den Jahren zuvor war der Wissenschaftsladen Hannover wieder an zahlreichen Aktionen zur Fairen Woche in Hannover beteiligt.


In diesem Jahr möchten wir auf unserer Seite kurz darüber berichten und uns bei allen bedanken, die mitgeholfen haben.

 

Zweimal hat die Mittwochsküche mit fair gehandelten Zutaten gekocht.

Bei der UnKonferenz der TransitionTown Bewegung, die parallel zur ICCA stattfindet, beteiligt sich der Wissenschaftsladen am 01.10. mit einem Film und Workshop dazu.

 

Der Film "Weniger ist mehr - Die Grenzen des Wachstums und das bessere Leben" besucht viele Initiativen und Ideen in Europa. Ein spannender Denkanstoß.

Im Anschluss an den Film wird die Workshop-Phase durch ein moderiertes Gespräch ergänzt.

Das Projekt Utopianale -ein Projekt beim Wissenschaftsladen Hannover e.V.- veranstaltet nun auch Einzelfilmabende.

 

Wir freuen uns sehr, dass anknüpfend an die 3. Utopianale mit dem Thema "Wie wollen wir arbeiten?" ein Film und ein spannender Gesprächspartner nach Hannover kommt.

Veranstaltet wir der Abend von der Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Hannover, den uestra Hannoverschen Verkehrsbetriebe und dem Netzwerk Gemeinwohlökonomie Hannover.

 

Im Februar 2016 wird es bei der 4. Utopianale übrigens um die Frage gehen: "Wie wollen wir uns bewegen?"