Aktuelles

Unsere aktuellen Ankündigungen sind in unserer Terminübersicht.

Unsere Veranstaltungen erscheinen auch bei facebook.

Unsere ca. 1,5-monatlich erscheinenden Newsletter schicken wir auf Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! auch gern zu.

Nach nun 3 Jahren Projektlaufzeit hat das Projekt "Quattro Stationi - Interventionen im öffentlichen Raum" eine erfolgreiche Abschlusspräsentation gefeiert!

 

In Anwesenheit von Kulturdezernent Harald Härke und aller Bündnispartner des Projekts wurden die Werke der vielen beteiligten Künstler und Künstlerinnen ausgestellt.

Wir werden am Samstag, den 11.06.2016 auf dem Deisterstraßenfest in Linden Süd die alljährlichen Feierlichkeiten um den Aktionsbereich "Treffpunkt gute Zukunft" ergänzen.

Neben Aktions- und Infoständen, die sich rund ums Thema "Nachhaltige Lebensstile" drehen, wird es eine Bühne geben, auf der für Livemusik gesorgt wird. Die Frage nach dem "wie wollen wir in Zukunft leben?" steht hierbei im Vordergrund. Zusätzlich sind Experten und Gäste aus Politik und Umweltinitiativen geladen und werden mit den Besuchern in den Dialog treten.

Im Jahr 2016 haben wir schon wieder einiges erlebt und veranstaltet.

 

Das 30. Jahr beginnt sehr schön!

 

Bevor wir im Mai etwas Luft holen, um nochmal beim "Treffpunkt gute Zukunft" beim Deisterstraßenfest ins Horn zu tuten, gibt es hier eine Galerie mit Bildern von Ereignissen, die wir im April miterlebt und gestaltet haben.

 

 

 

 

 

Die Gruppe Gemeinwohlökonomie Hannover lädt ein:

 

Bei einem Workshop erhalten die Teilnehmer_innen eine Einführung in die GWÖ und den Prozess der Bilanzierung.

Urte Töpfer & Gerd Lauermann, beide zertifizierte Berater_innen, und Alexander Thron, Geschäftsführer des Naturfreundehauses Hannover, stehen für Fragen, Austausch und Diskussion zur Verfügung.

 

Anmeldung nötig!

 

Wer noch nicht unser Lastenfahrrad probegefahren hat, oder es einfach mal wieder möchte, kann gleich bei zwei Veranstaltungen die Gelegenheit nutzen:

 

Beim "Ballhof-Marktplatz-Spektakel" am 9. April von 16-19 Uhr

und beim

"Tag der offenen Tür beim 25-Jahre-Fest des Kulturzentrum Faust" am 16. April von 14-18 Uhr.

 

Probieren geht über studieren, auch wenn wir der Wissenschaftsladen sind!

 

Als Lastenfahrrad Hannah7 mit festem Stellplatz auf dem Faustgelände, kann es tageweise übrigens ausgeliehen werden.

[fk]

Neuer Vorstand, alter Elan,
gewachsene Strukturen und Projekte: Wissenschaftsladen Hannover bleibt sich treu!

 

Am 04.04.2016 hat der Verein für „Zukunft & Umwelt“ in Hannover-Linden sich bei seiner Mitgliederversammlung neben nötigen Satzungsänderungen auch einen neuen Vorstand gewählt. Die erfolgreichen Projekte wurden ebenso präsentiert und sollen fortgeführt werden, wie auch ein neuer Schwerpunkt „Zukunft der Arbeit“ etabliert wurde.

 

 

Ein volles Jahr liegt hinter uns.

 

Spannende Veränderungen stehen uns bevor.

 

 

 

 

Die Jahreshauptversammlung unseres Vereins steht an und ist öffentlich, so die Mitglieder es nicht anders abstimmen, was bei einzelnen Punkten der Fall sein kann.

 

Die vorläufige Tagesordnung gibt es auch schon. Wir sind offen für Besucher_Innen.

Die Utopianale ist weiter auf Wachstumskurs!

 

Trotz herrlichem Sonnenschein haben sich am Wochenende 27./28.02.2016 über 450 Menschen in den Kinosaal des Freizeitheim Linden eingefunden, um sich Dokumentationen rund um Themen Nachhaltiger Lebensstile anzusehen. Auch die Workshops und Infostände waren gut besucht.

3 Besonderheiten bei der Utopianale am kommenden Wochenende:

 

Dass das Dokumentarfilmfestival pro Nachhaltigkeit mit Beiträgen zum Ihme-Zentrum Schlagzeilen macht, wissen Sie vielleicht schon. Hier noch drei weitere 'News':

 


Erstmals gibt es einen Raum für Kinder 'von 5-99', damit wir familienfreundlicher werden. Der "Raum der Ideen"!


Stargast ist John Bunzl aus Großbritannien, der die SimPol-Bürgerbewegung vorstellt,

Zukunft & Umwelt mitgestalten in einem der traditionsreichen und gleichzeitig jung-aktiven Vereine Hannovers. Wir freuen uns über Interessent_innen.


Neben denen, die die Projekte, Aktionen und Kampagnen gestalten, braucht ein Verein auch immer Menschen, die den Überblick im System halten, sich um die Satzung sorgen und die Angestellten beraten, wenn strategische Überlegungen anstehen. Wir suchen diese Mitmenschen, die sich beim Verein für nachhaltige Lebensstile und für die Vermittlung von Wissen und Erfahrung einsetzen möchten.

04.02.2016

im Kulturzentrum Pavillon

 

Immer wieder stehen Medien in der Kritik. Das Credo der Branche „Nur schlechte Nachrichten sind gute Nachrichten“ ist Programm: Negative Meldungen dominieren die Berichterstattung. Psychologische Studien zeigen, dass dies negative Auswirkungen auf uns haben kann, uns stresst und zynisch macht. Die Motivation selbst aktiv zu werden und gesellschaftliche Probleme anzugehen schwindet. Die Frage ist: Was müsste anders sein?

Der Wissenschaftsladen Hannover macht vom 22.12. bis 4.01. einen kleinen Winterschlaf.

Danach melden wir uns in junger Frische wieder.

 

Wir wünschen frohe Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr!